KOSTEN DER AUSBILDUNG

Wir suchen auch den Geldfluss betreffend nach Neuen Wegen und haben deshalb einen Spielraum bei der Einmalzahlung eingeführt.


Die Leistungen die du erhältst sind:

  • 21 (Basis) / 30 (Diplom)  sinnliche, sinnvolle und lehrreiche Kurstage.

  • Viel praktischen Erfahrungsraum in der Natur.

  • 11 (Basis) / 16 (Diplom) qualifizierte Dozent*innen, die leben, was sie lehren.

  • Zu (fast) jedem Kurs ein Skript auf Papier.

  • Digitale Wildpflanzenskripts mit rund 100 Wildpflanzenbeschreibungen.

  • Bei sehr vielen Kursen: biologische Wildkräutermahlzeiten (ca. 15 Wildkräutermahlzeiten, gemeinsam gekocht).

  • Bei einigen Kursen: Produkte zum mitnehmen. (ca. 10 Produkte innerhalb der Basisausbildung).

  • Digitalen Zugang zu allen Schulunterlagen: Skripts, Merkblätter, Lernfragen etc.

  • Vernetzung mit einer inspirierenden und unterstützenden Community.

  • Eine persönliche Schulungskultur, wo die Vermittlung und Erarbeitung von Wissen auf der Grundlage von guten Beziehungen stattfindet.

  • Eine Ausbildung auf der Basis einer werteorientierten und essenzbezogenen Ethik.

  • Vieles, was sich nicht in Worten auszudrücken lässt.

Dein Beitrag wirkt: Deine Zahlung ist ein fundamentaler Beitrag für den Erhalt und die Entwicklung der Wildkräuterschule, sowie die Entfaltung ihrer Schüler*innen, Mitarbeiter*innen und Dozent*Innen. Die Erde und die Wildpflanzen freuen sich.

(BASIS)

Wildkräuterfachfrau

Wildkräuterfachmann

21 Ausbildungstage

EINMALZAHLUNG:
Zahlungsspielraum: 4250 CHF bis 4900 CHF, nach Selbsteinschätzung, 10 % bei Vertragsabschluss, Rest bis spätestens einen Monat vor Ausbildungsbeginn

RATENZAHLUNG:

  • 4 Raten in 6 Monate; 500 CHF bei  Vertragsabschluss und drei weitere Raten à 1300 CHF = 4400 CHF) Raten zweimonatlich, beginnend einen Monat vor Ausbildungsbeginn
     

  • 12 Raten in einem Jahr; 12 Raten à 380 CHF (=4560 CHF, 1. Rate bei Vertragsabschluss, 11 weitere Monatsraten beginnend einen Monat vor Ausbildungsbeginn)


Reduzierte Kosten durch Assistenz:
Pro Jahr haben ca. 3-4 Menschen die Möglichkeit die Ausbildungskosten durch Mithilfe und Kursassistenzen zu reduzieren. Wenn du also weniger Geld hast, dafür aber mehr Zeit, sowie Lust dich zu engagieren, melde dich bei Stefanie: kontakt@wildkraeuterschule.ch

Zusätzlich anfallende Kosten: 

  • Prüfungsgebühr: 250,- CHF
    (ein Monat vor Prüfungstermin)

  • Reisekosten

  • Bei mehrtägigen Kursen: je nachdem Übernachtungskosten zzgl. Essensbeitrag

  • Bei eintägigen Kursen: Verpflegungskosten
    (sofern nicht innerhalb der Ausbildungskurse selbst gekocht wird)

(DIPLOM)

Dipl. Wildkräuterexpertin

Dipl. Wildkräuterexperte

30 Ausbildungstage
(21 Tage Basisausbildung, zzgl. 9 Tage Diplom-Fachbereich)

EINMALZAHLUNG:
Zahlungsspielraum: 5950 CHF bis 6600 CHF, nach Selbsteinschätzung, 10 % bei Vertragsabschluss, Rest bis spätestens einen Monat vor Ausbildungsbeginn

RATENZAHLUNG:

  • 4 Raten in 6 Monate; 600 CHF bei  Vertragsabschluss und drei weitere Raten à 1900 CHF = 6300 CHF) Raten zweimonatlich, beginnend einen Monat vor Ausbildungsbeginn
     

  • 12 Raten in einem Jahr; 12 Raten à 540 CHF (=6480 CHF, 1. Rate bei Vertragsabschluss, 11 weitere Monatsraten beginnend einen Monat vor Ausbildungsbeginn)
     

Weiter Fachbereiche
können dazu gebucht werden. Kosten: 1890 CHF


Reduzierte Kosten durch Assistenz:
Pro Jahr haben ca. 3-4 Menschen die Möglichkeit die Ausbildungskosten durch Mithilfe und Kursassistenzen zu reduzieren. Wenn du also weniger Geld hast, dafür aber mehr Zeit, sowie Lust dich zu engagieren, melde dich bei Stefanie: kontakt@wildkraeuterschule.ch

Zusätzlich anfallende Kosten: 

  • Prüfungsgebühr: 250,- CHF
    (ein Monat vor Prüfungstermin)

  • Begleitung Diplomarbeit: 700,- CHF

  • Reisekosten

  • Bei mehrtägigen Kursen: je nachdem Übernachtungskosten zzgl. Essensbeitrag

  • Bei eintägigen Kursen: Verpflegungskosten
    (sofern nicht innerhalb der Ausbildungskurse selbst gekocht wird)