Wildnahrung: Was Bäume und Sträucher uns bieten (neu, wieder ein Platze frei)
Mi., 08. Juli | Segetenhaus im Stadtwald Zürich

Wildnahrung: Was Bäume und Sträucher uns bieten (neu, wieder ein Platze frei)

(BASIS-MODUL) - Bei den heimischen Bäumen ist vor allem die Speiselaubnutzung interessant. Sie hat eine lange Tradition, die heute fast ganz vergessen ist.
Anmeldung leider abgeschlossen!

Datum, Zeit & Ort:

08. Juli 2020, 09:00 – 17:00
Segetenhaus im Stadtwald Zürich, Segetenweg 31, 8053 Zürich, Switzerland

Über den Kurs:

Wildnahrung: Was Bäume und Sträucher uns bieten (BASIS-MODUL)

Bei den heimischen Bäumen ist vor allem die Speiselaubnutzung interessant. Sie hat eine lange Tradition, die heute fast ganz vergessen ist. Laub- und Nadelpulver lassen sich vielfaltig in der Wildpflanzenküche verwenden.

Auch Eicheln gehörten sehr lange, in vielen Teilen der Erde, zur menschlichen Grundnahrung.

Inzwischen ist sehr viel Wissen verloren gegangen. Es lohnt sich einiges von der Welt der Futter- und Speiselaubkultur wieder zu entdecken, mitzunehmen und weiterzugeben.

Bei diesem Kurs werden wir Bäume und Sträucher kennenlernen und Laub, Früchte und Blüten in eine einfache Mahlzeit einbauen und verkosten. Die TeilnehmerInnen erhalten zudem ein schriftliches Handout. 

 

Ort: Segetenhaus im Stadtwald Zürich, Segetenweg 31, 8053 Zürich, Switzerland

Datum: Freitag, 01. Mai 2020

Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr 

Kosten Gästeplatz: 195,- CHF 

Kursleitung: Markus Scheiwiller, Forstwart, Naturgartenfachmann, NGL

Anmeldung leider abgeschlossen!

Diesen Kurs teilen: