Biodiversität verstehen und fördern - Handlungsmöglichkeiten im eigenen Garten entdecken (Weiterbildung)
Fr., 11. Juni | Isabelles Naturgarten, Gräslikon

Biodiversität verstehen und fördern - Handlungsmöglichkeiten im eigenen Garten entdecken (Weiterbildung)

Wir erkunden verschiedene Landschaftselemente und -strukturen. Wir lernen, wie man damit im Garten – als Landschaft im Kleinen – spielen und gestalten kann und welche Pflanzen und Tiere davon profitieren.
Anmeldung leider abgeschlossen!

Datum, Zeit & Ort:

11. Juni, 09:30 – 17:30
Isabelles Naturgarten, Gräslikon, Hödlerstrasse 3, 8415 Gräslikon, Schweiz

Über den Kurs:

Biodiversität verstehen und fördern - Handlungsmöglichkeiten für den eigenen Garten entdecken

 Wir betrachten die einzelnen Aspekte der Biodiversität – die Vielfalt der Landschaften, der Arten und die genetische Vielfalt –und erforschen diese im Garten.

Auf einem kurzen Spaziergang in der näheren Umgebung des Gartens erkunden wir verschiedene Landschaftselemente und -strukturen. Wir lernen, wie man damit im Garten – als Landschaft im Kleinen – spielen und gestalten kann und welche Pflanzen und Tiere davon profitieren. In einer praktischen Übung schauen wir in umliegende Gärten und werten diese auf dem Papier mit dem Gelernten auf.

Pflanzen und Tiere haben nicht nur unterschiedliche Bedürfnisse, sie stehen auch in einer engen Verbindung miteinander. Wir schauen, wo welche Pflanzen im Garten wachsen und welche Rückschlüsse das auf den Boden und andere Faktoren erlaubt. Und wir erfahren, warum gewisse Pflanzen wahre Insektenmagneten sind und andere ganz gut ohne tierische Besucher auskommen.

Am Ende des Kurses kennst du konkrete Handlungsmöglichkeiten, deinen Garten naturnah und vielfältig zu gestalten. Du weisst, warum gewisse Pflanzen an einem bestimmten Ort wachsen und welche Tiere von einem vielfältigen naturnahen Garten profitieren. Und du kannst dies anderen Menschen mitteilen.

Ort: Naturgarten von Isabelle, Hödlerstrasse 3, 8415 Gräslikon

Datum: Freitag, 11. Juni 2021 

Zeit: 9.30 Uhr-17.30 Uhr

Kosten: pro Kurs 210- CHF inkl. Skript und Wildkräuter-Z`Mittag

Kursleitung: Isabelle Blum und Sebastian Wagener

Anmeldung leider abgeschlossen!

Diesen Kurs teilen: