Pflanzen in der indigenen Kosmovison (FB: "Wesen der Pflanzen")
Sa., 26. Juni | Permakulturgarten Speicherschwendi

Pflanzen in der indigenen Kosmovison (FB: "Wesen der Pflanzen")

Fachbereich: "Wesen der Pflanzen" - Die indigene Kosmovision sowie alte Traditionen von aller Welt laden uns ein, die Pflanzen nicht nur auf Ihre Inhaltsstoffe und botanische Erscheinung zu reduzieren. (Wild)pflanzen sind natürliche Nahrung, Medizin, Begleiter von Ritualen und Zeremonien.
Anmeldung abgeschlossen

Datum, Zeit & Ort:

26. Juni, 10:00 – 18:00
Permakulturgarten Speicherschwendi, Rütistrasse 9, Speicherschwendi, 9037 Speicher, Schweiz

Über den Kurs:

Pflanzen in der indigenen Kosmovision

Seit jeher waren Pflanzen & Bäume Begleiter und Lehrer von uns Menschen. In allen Kulturen auf der Welt liegt das in den Wurzeln. Die indigene Kosmovision sowie alte Traditionen aus aller Welt laden uns ein, die Pflanzen nicht nur auf Ihre Inhaltsstoffe und botanische Erscheinung zu reduzieren. (Wild)pflanzen sind natürliche Nahrung, Medizin, uralte Begleiter von Ritualen und Zeremonien und wir können mit ihnen in Kommunikation treten.

An diesem Kurstag verlassen wir unsere Alltagskultur und widmen uns den Zugängen zum Wesen der Pflanzen.

Getragen von ethnobotanischen Forschungen und direkten Erfahrungen aus dem Amazonas.

Möglichkeiten zum Campen vor oder/und nach dem Kurs im Permakulturgarten vor Ort

Zeit: 10:00-18:00 Uhr

Kosten Gästeplatz: 195- CHF 

Kursleitung: Ramona Laich

Anmeldung abgeschlossen

Diesen Kurs teilen: