top of page
Themenabend mit Apèro: Leben von Wildpflanzen im Berner Mittelland
Themenabend mit Apèro: Leben von Wildpflanzen im Berner Mittelland

Fr., 19. Juli

|

Bahnstrasse 42, 3008 Bern, Schweiz

Themenabend mit Apèro: Leben von Wildpflanzen im Berner Mittelland

Einer von drei Themenabenden bei dem dipl. Wildkräuterexpert*innen der Empowerment for Life Wildkräuterschule ihre Diplomarbeit vorstellen. Organisiert und durchgeführt von der dipl. Wildkräuterexpertin Maya Schnyder in Bern.

Datum, Zeit & Ort:

19. Juli 2024, 18:00 – 20:00

Bahnstrasse 42, 3008 Bern, Schweiz

Über den Kurs:

 Leben von Wildpflanzen im Berner Mittelland

  • Kann man sich heute allein von Wildpflanzen in der Schweiz ernähren und in der freien Natur leben?
  • Um meine Nahrung aus der Wildnis zu sammeln, darf ich nicht mehr Energie verbrauchen als ich sammeln kann. 
  • Darf ich überhaupt überall sammeln? 
  • Bin ich der Herausforderung gewachsen, voll in der Natur zu leben?

Für meine Diplomarbeit ging ich diesem Thema nach und habe viele spannende Erkenntnisse gemacht. 

Ich freue mich, dir darüber zu erzählen!

Daniel Favre, dipl. Wildkräuterexperte der Empowerment for Life Wildkräuterschule

Preis: Kollekte

Mehr Infos und Anmeldung

Durchführung und Organisation: Maya Schnyder

---

Besuche die drei Themenabende mit Apèro:

FR 26. April, 18-20 Uhr: Invasive Neophyten, Plage oder Freude, Maya Schnyder

FR 31. Mai, 18-20 Uhr: Ur-Qualitäten der Wildpflanzen und wie sie uns Menschen unterstützen können, Alexandra Gerhard

FR 19. Juli, 18-20 Uhr: Leben von Wildpflanzen im Berner Mittelland, Daniel Favre

Diesen Kurs teilen:

bottom of page