top of page
Themenabend mit Apèro: Ur-Qualitäten der Wildpflanzen
Themenabend mit Apèro: Ur-Qualitäten der Wildpflanzen

Fr., 31. Mai

|

Bahnstrasse 42, 3008 Bern, Schweiz

Themenabend mit Apèro: Ur-Qualitäten der Wildpflanzen

Einer von drei Themenabenden bei dem dipl. Wildkräuterexpert*innen der Empowerment for Life Wildkräuterschule ihre Diplomarbeit vorstellen. Organisiert und durchgeführt von der dipl. Wildkräuterexpertin Maya Schnyder in Bern.

Datum, Zeit & Ort:

31. Mai 2024, 18:00 – 20:00

Bahnstrasse 42, 3008 Bern, Schweiz

Über den Kurs:

Ur-Qualitäten der Wildpflanzen und wie sie uns Menschen unterstützen können

Wildpflanzen sind Wesen der Naturwelt, wie du und ich. Sie kommunizieren anders als wir, sind scheinbar stumm und dennoch hochintelligent. Sie wachsen wild und reisen oft zu uns, kommen in unsere Gärten oder tauchen direkt vor der «Nase» auf. Sie stecken voller Ur-Kraft.

Mit der Wildkräuterschule Empowerment for Life Stefanie Gross-blau bin ich auf eine grosse Naturreise gegangen, als ich meine Ausbildung zur Dipl. Wildkräuterexpertin im Fachbereich Wesen der Pflanzen vertieft und abgeschlossen habe. In meiner Diplomarbeit reiste ich mit den Wildpflanzenwesen und erfuhr auf meine Art ihre Ur-Qualitäten. Es war für mich eine faszinierte Reise voller Überraschungen – ich tauchte ab in eine Anderswelt, die in unserer Alltagswelt ganz nah ist und jederzeit erlebbar ist – Pflanzenkommunikation, fühlende Medizin und viele Ur-Kraftgeschenke begegneten mir.

Gerne erzähle ich dir von meiner Naturreise und welche Ur-Qualitäten in den Wildpflanzen innewohnen und wie die Wildpflanzenwesen sich zeigen. Ich bringe etwas Ur-Kraft der Wildpflanzen – zum Anfassen und mit den Sinnen erlebbar – mit.

Fühl dich herzlich eingeladen. Ich freue mich auf dich.

Herzlichst Alexandra

Alexandra Gerhardt, dipl. Wildkräuterexperte der Empowerment for Life Wildkräuterschule

Preis: Kollekte

Mehr Infos und Anmeldung

Durchführung und Organisation: Maya Schnyder

---

Besuche die drei Themenabende mit Apèro:

FR 26. April, 18-20 Uhr: Invasive Neophyten, Plage oder Freude, Maya Schnyder

FR 31. Mai, 18-20 Uhr: Ur-Qualitäten der Wildpflanzen und wie sie uns Menschen unterstützen können, Alexandra Gerhardt 

FR 19. Juli, 18-20 Uhr: Leben von Wildpflanzen im Berner Mittelland, Daniel Favre

Diesen Kurs teilen:

bottom of page