top of page
Wildpflanzen und Samen im Spätsommer (BASIS-MODUL) (NOCH 3 PLÄTZE)
Wildpflanzen und Samen im Spätsommer (BASIS-MODUL) (NOCH 3 PLÄTZE)

Sa., 09. Sept.

|

Wildkräuterschule, Hundwil/Appenzell

Wildpflanzen und Samen im Spätsommer (BASIS-MODUL) (NOCH 3 PLÄTZE)

(BASIS-MODUL) - In diesem Kurs lernen wir weitere zehn essbare Wildpflanzen kennen und entdecken die Welt der wilden Samen. Wir stellen unsere eigene Samen-Gewürzmischung her.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen

Datum, Zeit & Ort:

09. Sept. 2023, 12:30 – 19:30

Wildkräuterschule, Hundwil/Appenzell, Mühle 314, 9064 Hundwil, Schweiz

Über den Kurs:

Wildpflanzen und Samen im Spätsommer (BASIS-MODUL)

In diesem Kurs lernen wir zehn essbare Wildpflanzen des Spätsommers kennen und entdecken die Welt der wilden Samen. Wir stellen unsere eigene Samen-Gewürzmischung her. Es sind vor allem der Amaranth, Gänsefuss und das Franzosenkraut sie sich uns im Spätsommer noch voll in ihrem Saft präsentieren und die wir als Wildgemüse verarbeiten.

Andere, wie Bärenklau, Waldengelwurz, Wilde Möhre, Knoblauchsrauke, Giersch und viele mehr beenden ihren Vegetationszyklus und geben uns das Vitalste, Nahhafteste und Nährstoffreichste, was sie haben: Ihre Samen. Samen sind in der wilden Küche noch wenig bekannt, dabei sind sie als Aromen, Gewürze, Geschmacks und Nährstofflieferanten sehr vielseitig einsetzbar und begleiten uns Wildpflanzenliebhaber auch als köstliche Vorräte und Schätze in den Winter.

Kursleitung: Stefanie Gross-blau. (Dipl. Kräuterpädagogin, Wildkräuterköchin, Ausbildungsleitung, Gründerin der Empowerment for Life Wildkräuterschule)

Anmeldung

  • Anmeldung Ausbildungsnehmer*In

    CHF 0.00
  • Anmeldung Gästeplatz

    CHF 225.00

Gesamtsumme

CHF 0.00

Diesen Kurs teilen:

bottom of page